AOL verhandelt mit Sony und Toyota

Software des Internet-Giganten auf der Playstation vorinstalliert?

AOL (Börse Frankfurt: AOL) steht laut einem Bericht des „Asian Wall Street Journals“ in Verhandlungen mit Sony und Toyota. Die Gespräche seien noch in einem frühen Stadium. Sollten sie erfolgreich sein, könnte der US-Riese seine Services für den Internet-Zugang im Auto und für die Spielekonsole maßschneidern. Zunächst, so das Blatt, zielten die Gespräche darauf ab, AOLs Dienstleistungen in Japan mit der Toyota-Site Gazoo.com zu verknüpfen.

Ein Sprecher von Sony sagte, das Unternehmen stehe mit vielen Firmen in Gesprächen, wollte aber keine Namen nennen. Das „Asian Wall Street Journal“ zitierte den Gesprächen nahestehende Quellen, die Unternehmen würden gemeinsame Marketing-Programme und die Entwicklung von E-Commerce-Services in Betracht ziehen. Zudem soll der Internet-Zugang über die Sony-Playstation 2 via AOL erfolgen. Im Gespräch sind eine dem Gerät beiligende AOL-CD oder vorinstallierte Einstellungen.

Kontakt:
AOL, Tel.: 040/361590

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AOL verhandelt mit Sony und Toyota

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *