Deutsche Börse plant Finanzportal „Neuermarkt.com“

Soll im ersten Quartal 2001 starten / Außerdem neue Services für Privatanleger

Unter der Adresse www.neuermarkt.com will die Deutsche Börse im ersten Quartal des nächsten Jahres ein großes Finanzportal starten. Auf der Site sind bisher nur Informationen zur deutschen Wachstumsbörse hinterlegt.

Die neue Internet-Plattform soll internationale Kapitalmarktinformationen und Broker-Research führender Investmenthäuser mit Analyse- und Entscheidungstools verbinden. Ziel der Deutschen Börse ist es, durch das Portal den Anleger direkt mit den Online-Banken zu verbinden, über die er Orders elektronisch an verschiedenen Handelsplätzen ausführen kann.

Neuermarkt.com will nach Angaben der Börse auf Vollständigkeit, Qualität und Nutzerfreundlichkeit der verfügbaren Information setzen. Die Site möchte außerdem Firmendaten wie Unternehmensprofile, Aktionärsstruktur und Quartalsberichte sammeln, aufbereiten und den Investoren zugänglich machen.

Erst vor wenigen Tagen hatten die Frankfurter angekündigt, neue Instrumente für Privatanleger einzuführen:

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Deutsche Börse plant Finanzportal „Neuermarkt.com“

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *