Opera 5.0 seit heute gratis

Zwei MByte-Version ohne und neun MByte-Version mit Java

Opera 5.0 steht seit heute zum Download bereit. Aber nicht nur wie bisher in einer kostenpflichtigen Version für 39 Dollar, sondern auch in zwei Gratis-Versionen: Einmal in der zwei MByte-Version ohne Java und in der neuen MByte-Verison mit Java. Die kostenlose Edition wird durch einen integrierten Werbebanner finanziert.

Der Technologie-Chef von Opera, Hakon Lie, bekräftigte, dass der Banner die Ladegeschwindigkeit des Browsers nicht beeinträchtigen wird. „Die Banner werden nur einmal wöchentlich aktualisiert und dann gleich schwungweise in den Cache geladen“, so Lie. Es seien auch alle erdenklichen Sicherheitsmaßnahmen getroffen worden, um die Privatsphäre der User nicht zu verletzen. Ein nachträgliches Upgrade auf die 39-Dollar-Version ohne Werbung ist laut Hersteller jederzeit möglich.

Opera sieht die Vorteile gegenüber der im Juni veröffentlichten Vorgängerversion in der nochmals verbesserten Ladegeschwindigkeit, der einfachen Navigation mit Shortcuts, der bis zu 1000-prozentigen Zoom-Möglichkeit sowie der Integration von Mail, Messaging und News. Der Opera Messenger ist mit ICQ kompatibel.

ZDNet bietet Opera 5.0 zum kostenlosen Download an.

Kontakt:
Opera Software, Tel.: 004723/234870

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Opera 5.0 seit heute gratis

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *