Callisa bietet kostenlose „.de“-Domain

Maximal 10.000 User können sich registrieren / Dienst soll im Januar starten

Callisa, der Internet-Provider von Callando, bietet ab Januar eine kostenlose, werbefinanzierte „.de“-Domain an. Wer in den Genuss der Gratis-Adresse kommen will, kann sich ab sofort registrieren Nach Angaben des Unternehmens können nur die ersten 10.000 Anmeldungen berücksichtigt werden. Will der Kunde den Provider für die Domain wechseln, werden einmalig 39 Mark fällig.

Vor Callisa haben unter anderem Expressoweb.de und Freedoms.de kostenlose Domains angeboten. Im Juli entschied das Landgericht Berlin, dass das Angebot rechtlich nicht zu beanstanden ist.

Im Gegensatz zu Callisa bietet Expressoweb allerdings nur die Registrierung, nicht aber die Weiterleitung einer Domain an. Freedoms.de nimmt bis auf weiteres keine neuen Bestellungen von Domains mehr an.

Kontakt:
Callisa, Tel.: 01908/26022

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Callisa bietet kostenlose „.de“-Domain

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *