W3B: Weihnachten entscheidend für viele Online-Shops

Newbies informieren sich im Internet / Routiniers dagegen kaufen auch ein

Wie aus der elften Ausgabe der W3B-Benutzer Analyse hervorgeht, wird das Weihnachtsgeschäft für etliche Online-Shops über die Zukunft entscheiden. Dabei haben die nicht-etablierten Betreiber mit einer großen Schwierigkeit zu kämpfen. Zahlreiche Internet-Surfer kommen nur zum virtuellen Schaufensterbummel vorbei, kaufen aber offline. Für das Kaufverhalten ist es auch entscheidend, wie lange der User bereits im Internet unterwegs ist: Newbies sehen sich eher mal um, während Routiniers soviel Vertrauen in die Shops haben, dass sie dort auch kaufen.

Nur bei Büchern sowie Computer-Hardware klaffen Wunsch und Wirklichkeit nicht weit auseinander. Bei allen anderen in der W3B-Umfrage genannten Produkten wie Musik, Fahr- und Flugtickets, Eintrittskarten sowie Reisen und Videofilmen haben die Nutzer zwar einen Kaufwunsch, den aber nur wenige in die Tat umsetzen.

Vom bevorstehenden Weihnachtsfest sind im Internet vor allem die Frauen begeistert. Besonders weibliche Surfer versenden E-Weihnachtsgrüße und laden weihnachtliche Bilder und Musik aus dem Netz.

Kontakt:
Fittkau & Maaß, Tel.: 040/30100000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu W3B: Weihnachten entscheidend für viele Online-Shops

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *