Neuste Napster-Gegner: Elton John und Paul McCartney

Multimillionäre sind Vorkämpfer einer Kampagne gegen illegale Musik-Downloads

Die Musikindustrie hat eine neue Werbekampagne gegen den illegalen Download von Musik übers Internet gestartet. Die Vorkämpfer der Aktion sind diesmal der Ex-Beatle Paul McCartney und Popbarde Elton John.

Die Botschaft der Werbekampagne: Die Verlierer beim illegalen Download von MP3s sind Musiker, keine anonymen Industriebosse.

ZDNet bietet den Napster für Windows zum Download an. Eine Version für Linux steht unter fileforum.efront.com/… zum kostenlosen Download bereit. Darüber hinaus hat ZDNet ein Napster-Special erstellt. Wissenswertes rund um das Format bietet ein MP3-Special.

Themenseiten: Business, Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neuste Napster-Gegner: Elton John und Paul McCartney

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *