Telekom-Vorstand Tenzer neuer VDE-Vorsitzender

Ebenfalls neu berufen: Siemens-Vorstand Klaus Wucherer

Der Vorstand der Deutschen Telekom Gerd Tenzer ist neuer Vorsitzender des VDE-Vorstandes. Das beschloss die Delegiertenversammlung des Verbandes der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in Frankfurt am Main.

Tenzer steht damit ab 1. Januar 2001 für zwei Jahre an der Spitze des 34.000 Mitglieder starken technisch-wissenschaftlichen Verbandes. Stellvertretender VDE-Vorsitzender wurde Siemens-Vorstand Klaus Wucherer. Als weiterer stellvertretender Vorsitzender wurde turnusgemäß der bisherige VDE-Vorsitzende Rolf Windmöller, Mitglied des Vorstandes RWE Net, bestätigt. Neu im Vorstand ist die IBM Deutschland-Managerin Juliane Wiemerslage.

Der VDE ist mit 34.000 Mitgliedern, davon 1.200 Unternehmen, einer der großen technisch-wissenschaftlichen Verbände Europas. Die Tätigkeitsfelder reichen von der Forschungs-, Wissenschafts- und Nachwuchsförderung in der Elektro- und Informationstechnik über die
Erarbeitung elektrotechnischer Normen und Sicherheitsprüfungen bis zur Publikation von Fachzeitschriften und Büchern.

Kontakt:
VDE, Tel.: 069/63080

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Telekom-Vorstand Tenzer neuer VDE-Vorsitzender

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *