Caatoosee verdreifacht Umsatz

Verlust beträgt 4,6 Millionen Mark / Aktie hält sich über Emissionspreis

Caatoosee (Börse Frankfurt: CAA) hat im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres, das am 30. September endete, seinen Umsatz auf 10,6 Millionen Mark steigern können. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es 2,7 Millionen Mark.

Getragen wurde das Umsatzwachstum nach Angaben des Unternehmens von der wachsenden Nachfrage nach Plattformlösungen. Das EBIT betrug im gleichen Zeitraum minus 4,6 Millionen Mark. Dieser Verlust wurde insbesondere durch Wertpapiererträge kompensiert.

Anleger konnten mit der Aktie des Unternehmen beim Börsengang ihren Einsatz verdoppeln (ZDNet berichtete). Beim Debut Ende September stieg das Papier um 100 Prozent auf 42 Euro. Die Aktie war 42-fach überzeichnet. Kurz nach dem Börsengang stieg das Papier auf über 60 Euro, fiel aber auf derzeit 47 Euro zurück.

Das vor vier Jahren gegründete Unternehmen konzipiert und betreibt Online-Plattformen.

Kontakt:
Caatoosee, Tel.: 01801/990066

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Caatoosee verdreifacht Umsatz

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *