Intels neue Netzwerk-Prozessoren für DSL-Verbindungen

Hersteller erweitert Internet Exchange Architecture / Geräteanbieter sollen bei der schnellen Sprach-Daten-Konvergenz mithalten

Intel (Börse Frankfurt: INL) hat zwei neue Netzwerk-Prozessoren auf den Markt gebracht. Der IXP220 und der IXP225 erweitern die Produktlinie der Internet Exchange Architecture (IXA) und sollen in Geräten Verwendung finden, die auf Basis von DSL-Verbindungen Sprache und Daten verwalten.

Der IXP220 DSL bietet die gleiche Softwareausstattung und die gleichen Leistungsmerkmale wie der IXP225-Prozessor, ist jedoch ausschließlich für den reinen Datentransfer konzipiert. Außerdem bietet Intel die neuen DSL Netzwerk Prozessoren für Entwickler auch auf Referenz-Plattformen an.

Das Herzstück der neuen Prozessoren ist eine umfassende „Open-System Softwarepalette“, die zur Verbesserung der DSL-Leistungsfähigkeit entwickelt wurde, so Intel. Das Sortiment verfüge über definierte, programmierbare Schnittstellen für „innovative“ Anwendungen. Zusätzlich zur Integration von Sprache und Daten enthält die Software-Suite eine Vielzahl von Modulen, einschließlich Routing-, Bridging- und Network-Management-Funktionalität sowie VPN und Sicherheits-Features.

Die Intel IXP220 und IXP225 Netzwerk Prozessoren sowie die Intel IXP225 ADSL Referenz-Plattform sind Ende des Jahres zu Testzwecken für Entwickler erhältlich. Testgeräte der SHDSL Referenz-Plattform sind ab dem ersten Quartal 2001 verfügbar. Intel erklärte, größere Stückzahlen aller Produkte werden in der ersten Jahreshälfte 2001 erhältlich sein. Bei einer Abnahmemenge von 10.000 Stück beträgt der Listenpreis für den IXP225 40 Dollar, für den IXP220 25 Dollar. Der Listenpreis für die Referenz-Plattform beläuft sich auf 7500 Dollar.

Kontakt:
Intel, Tel.: 089/9914303

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Intels neue Netzwerk-Prozessoren für DSL-Verbindungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *