Comundo verspricht Sonntags kostenloses Surfen

Lycos-Ableger erhebt an den verbleibenden Sonntagen dieses Jahres und zwischen Weihnachten und Neujahr keine Gebühren

Der Lycos Europe-Provider Comundo verspricht Neukunden der Tarife Profi und Plus kostenloses Surfen an allen verbleibenden Sonntagen im Jahr 2000 sowie vom 24. Dezember bis zum 1. Januar 2001.

Im Profi-Tarif werden 1,8 Pfennig in der Minute fällig, die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Das Unternehmen erhebt weder Grundgebühr noch Einwahlkosten. Die Mindestnutzung außerhalb der kostenlosen Tage beträgt 25 Stunden, die Laufzeit drei Monate.

Im Service enthalten sind unter anderem E-Mail mit Fax und Anrufbeantworter, SMS, eine eigene Homepage mit 100 MByte Speicherplatz und Internet-Telefonie (maximal 30 Minuten im Monat).

Im Plus-Tarif fallen 2,2 Pfennig in der Minute an, die Mindestnutzung beträgt 15 Strunden.

Die aktuellen Tarife der deutschen Internet-Provider kennt der Internet-Tarifrechner von ZDNet.

Kontakt:
Comundo-Hotline, Tel.: 01805/534455

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Comundo verspricht Sonntags kostenloses Surfen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *