FTC verschiebt Entscheidung über AOL-Time Warner

Konzerne müssen neue Konzessionen machen

Die US-Aufsichtsbehörde Federal Trade Commission entschied in einer geheimen Abstimmung, sein endgültiges Urteil über eine Fusion von AOL (Börse Frankfurt: AOL) und Time Warner auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Eine Zustimmung könne erst nach weiteren Zugeständnissen der Unternehmen erfolgen.

ZDNet hat in einem ZDNet-Special Neuigkeiten und Grundlegendes zur Mega-Fusion zusammengefasst.

Kontakt:
AOL, Tel.: 040/361590

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu FTC verschiebt Entscheidung über AOL-Time Warner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *