Veritas Backup Exec für Win NT/2000 Version 8.5

Unterstützt jetzt auch Microsoft Exchange 2000 und SQL 2000 Server

Veritas Software hat seine Datensicherungslösung Backup Exec für Windows NT/2000 erweitert und unterstützt mit der neuen Version 8.5 jetzt auch Microsoft Exchange 2000 und SQL 2000 Server. Mit dem Backup Exec Agenten für Microsoft Exchange Server können Anwender bei laufendem Datenbankbetrieb Daten unter Microsoft Exchange 5.0, 5.5 und 2000 sichern und wiederherstellen.

Die Software führt bei Bedarf ein Wiederherstellen individueller Nachrichten sowie kompletter Mailboxen und darin enthaltener Objekte durch. Der Backup Exec Agent für Microsoft SQL Server bietet umfassende Unterstützung der neuen Version von Microsofts Datenbank-Server inklusive Voll- und differenzielle Sicherung der Dateigruppen und Active-Directory-Integration. Anwender können damit das Backup einer Vielzahl von SQL-Server-2000-Instanzen zentral verwalten und wichtige Datenbankdaten online sichern.

Backups können mit der neuen Version 8.5 auch über den Windows Explorer ausgeführt werden und Backup Server durch die Integration in das Windows 2000 Active Directory schneller gefunden werden. Darüber hinaus unterstützt die Software die Verteilung von Informationen über SNMP-Traps und Performance zu Anwendern von Windows Management Instrumentation.

Backup Exec 8.5 für Windows NT und 2000 ist ab sofort über den Fachhandel für 1795 Mark erhältlich. Der Backup Exec Agent for Microsoft Exchange Server kostet 1795 Mark, der Agent für Microsoft SQL Server ist ebenfalls für 1.795 Mark verfügbar. Das Backoffice Bundle, welches alle drei Komponenten enthält, ist ab 4495 Mark über den Fachhandel erhältlich.

Kontakt:
Veritas, Tel.: 089/94302500

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Veritas Backup Exec für Win NT/2000 Version 8.5

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *