Hack der Site der Republikaner

Bush warb für Gore / Demokraten bemerkten Eindringlinge

Hacker sind in die Server der beiden großen US-Parteien eingedrungen und haben deren Funktion kurzzeitig gestört. Unter der Web-Adresse der republikanischen Partei erschien am Dienstag eine Botschaft, die zur Wahl des demokratischen US-Präsidentschaftskandidaten Al Gore aufrief.

Auf der Bush-Site schrieben die Eindringlinge: „Eine Stimme für Bush ist eine Stimme für mich selbst auf Kosten aller anderen, die in diesem seltsamen und wilden Land leben. Gore ist nicht der beste Mann, aber er ist ein guter Mann und ein kluger Mann.“

Die Demokraten erklärten, am Montagabend hätten Eindringlinge versucht, die Site der Partei zu unterwandern. Der externe E-Mail-Server habe sich automatisch ausgeschaltet, sei inzwischen aber wieder in Betrieb. „Die demokratische Partei bedauert diesen Versuch, den Wahlprozess zu stören“, hieß es in der Erklärung der Demokraten.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Hack der Site der Republikaner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *