Syntion geht Kooperation mit Psion ein

Mobile Version des Jaccelerator auf den Netbooks der Briten / Unternehmen sehen sich gerüstet für den M-Commerce

München – Syntion und Psion haben heute auf der Systems 2000 ihre Kooperation bekannt gegeben. Syntion, Hersteller von Jaccelerator und Jampagne zur Beschleunigung des Downloads von Java-Applets, präsentierte die neue Version des Jaccelerators für mobile Endgeräte. Dieser Java-Turbolader ermöglicht die beschleunigte Übertragung von Java-Applets und -Diensten über das GSM-Netz auf Java-fähige, mobile Endgeräte. Das Tool soll jetzt in das Psion Netbook integriert werden.

Psion und Syntion erhoffen sich von ihrer gemeinsamen Initiative, Epoc und Mobile Java als Standards für Wireless Information Devices durchsetzen zu können. Syntion Marketing-Chef Jens Biermann sagte am Dienstag, er sei überzeugt, dass durch diese neue Technologie zahlreiche Java-Applets für den Wireless-Bereich erst zur Anwendung kämen: „Bei uns sprechen Kunden vor, die einen Dienst entwickelt haben, der so groß ist, dass ihn deren Abnehmer nicht benutzen können und wollen. Wir bieten ihnen da mit dem Jaccelerator eine Lösung.“

Gemeinsam mit der britischen Psion will das Münchner Start-Up Marketing-Aktionen starten und bei der Gewinnung von Großkunden und Entwicklungspartner zusammenarbeiten. Nicht zuletzt soll der Jaccelerator mobile auch noch in anderen Psion-Geräten zur Anwendung kommen. Syntion sieht sich mit dem Jaccelerator auch für den M-Commerce gerüstet.

ZDNet bietet ein Messejournal mit aktuellen Meldungen, Berichten und Informationen rund um den Event an.

Kontakt:
Syntion, Tel.: 089/5230450

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Syntion geht Kooperation mit Psion ein

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *