Wegen Napster: BMG-Chefs gehen

Eine Woche nach Bekanntgabe der Allianz mit der Tauschsoftware nehmen sowohl der CEO als auch der Chairman der Bertelsmann-Musikabteilung ihre Hüte

Noch nicht einmal eine Woche nach Bekanntgabe der Allianz mit Napster erklären die Spitzen der Musikabteilung bei BMG Entertainment ihren Rücktritt. Chairman Michael Dornemann, 55, will seinen Sessel zwar erst zum Juni kommenden Jahres räumen, den Aufsichtsrat wird er aber bereits Anfang kommenden Jahres nicht mehr angehören. Der Chief Executive Officer (CEO) Strauss Zelnick, 43, scheidet zum 31. Dezember aus.

„Ich respektiere die neue Generation in meinem Unternehmen, aber wir haben unterschiedliche Ansichten“, erklärte Dornemann am Sonntag. Laut Gerüchten soll aber nur Zelnick ein offener Gegner der Vereinbarung mit Napster gewesen sein. Treibende Kraft hinter dem Deal war angeblich Konzernchef Thomas Middelhoff . „Ich wünsche der Firma alles Gute und bin stolz auf was das Unternehmen während meiner Amtszeit erreicht hat“, erklärte Zelnick.

Als Nachfolger werden die Bertelsmann-Manager Rudi Gassner und Arnold Bahlmann gehandelt.

Vergangene Woche erklärten die Bertelsmann AG und Napster in New York, sie seien eine strategische Allianz eingegangen. Gemeinsam wolle man die Weiterentwicklung von Napster als Filesharing-Service nach dem „Peer-to-Peer“-Prinzip betreiben. Im Zuge der neuen Partnerschaft kündigte die Bertelsmann Music Group (BMG) an, ihre Klage gegen Napster zurückzuziehen und den kompletten Katalog ihrer digitalisierten Musiktitel zur Verfügung zu stellen.

ZDNet bietet den Napster für Windows zum Download an. Eine Version für Linux steht unter fileforum.efront.com/… zum kostenlosen Download bereit. Darüber hinaus hat ZDNet ein Napster-Special erstellt. Wissenswertes rund um das Format bietet ein MP3-Special.

Kontakt:
Bertelsmann , Tel.: 05241/800

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Wegen Napster: BMG-Chefs gehen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *