Consors gründet Investmentbank

Berliner Effekten Bank wird umfirmiert

Consors (Börse Frankfurt: CSO) nimmt ab sofort mit der neu gegründeten Tochtergesellschaft Consors Capital Bank Aktivitäten im Investmentbereich auf. Ziel ist es nach Angaben des Unternehmens, eine der „führenden Online-Investmentbanken für Wachstumswerte zu werden“.

Bei Neuemissionen, Kapitalerhöhungen und Sekundärplatzierungen will sich die Consors Capital Bank profilieren. In einem ersten Schritt wird die Berliner Effekten Bank in Consors Capital Bank mit Sitz in Frankfurt und Berlin umfirmiert. Consors wird künftig 60 Prozent, das Management und Mitarbeiter 25 Prozent und 15 Prozent die Berliner Effektengesellschaft halten.

Vorstandsvorsitzender der Consors Capital Bank wird Alfred Möckel, als Aufsichtsratsvorsitzender ist Reto Francioni vorgesehen.

Kontakt:
Consors, Tel.: 01803/252511

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Consors gründet Investmentbank

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *