3Com und QNX vernetzen den Haushalt

Gemeinsam entwickeltes Gerät soll Heimnetzwerk steuern

3Com (Börse Frankfurt: TCC) und QNX Software Systems haben eine gemeinsame Entwicklung namens Audrey vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Web Appliance für den Haushalt. Das Gerät sei sehr einfach zu bedienen und das „Nerven-Zentrum“ eines Heimnetzwerkes.

Audrey nutzt das QNX-Echtzeitbetriebssystem, das die Firma für Privatanwender zum kostenlosen Download anbietet.

„Zu den Web Appliances, die auf QNX-Plattform entwickelt wurden, zählen Küchengeräte, Multimedia-Telefone, MP3-Jukeboxes, Internet-fähige Fernsehgeräte, Web Tablets, Set-top-Boxen und vieles mehr“, erklärte der QNX-Manager Matthias Stumpf.

Das Gerät ist ab sofort in den Farben „Mint“ und Weiß für 549 beziehungsweise 499 Dollar im Online-Shop von 3Com zu haben.

Kontakt: 3Com, Tel.: 089/992200

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu 3Com und QNX vernetzen den Haushalt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *