Capi 2-Tool für Linux

Dienstauswahl je nach Anrufer verändern

Der deutsche Linux-Entwickler Alexander Brickwedde hat mit Capircvd ein Linux-Programm für die Common ISDN-API, Version 2, geschrieben. Die Software erlaubt den Betrieb an mehreren Controllern mit unterschiedlichen Konfigurationen, sowie am Mehrgeräte- und Anlagenanschluss.

Die Durchwahllänge am Anschluss ist ebenso konfigurierbar wie der zur Verfügung gestellte Dienst je nach Called Party Nummer. Die Dienstauswahl kann je nach Calling Party Number verändert werden. Eingegangene Daten können weiterverarbeitet und beispielsweise per Mail versandt werden. Je nach Nummer des Anrufers gibt die Soundkarte einen Ansagetext wieder. Das Programm kann unter Capircvd heruntergeladen werden.

Kontakt:
Capi-Association, Tel.: 089/321510

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Capi 2-Tool für Linux

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *