AMDs nächster Speedstep

Athlon jetzt bei 1200 MHz, Duron erreicht 800 MHz

AMD (Börse Frankfurt: AMD) erweitert die Produktpalette seiner Prozessorfamilie. Das bisherige Athlon-Spitzenmodell mit 1100 MHz wird von einem Athlon/1200 abgelöst. Auch die Lowcost-CPU Duron erhält Nachwuchs: Mit 800 MHz liegt AMDs Lowcost-CPU nun 100 MHz vor seinem Konkurrenten Celeron von Intel (Börse Frankfurt: INL).

In puncto Performance sind die AMD-CPUs bei gleicher Taktfrequenz den Intel-Konkurrenten überlegen. Der Duron kann den Celeron bei gleichem Takt sogar deutlich abhängen.

Bei Abnahme von 1000 Stück verlangt AMD für den Athlon/1200 612 Dollar. Der Preis für den Duron/800 beträgt dagegen lediglich 170 Dollar. Auch die bisherigen Modelle sind preiswerter geworden: So ist der Preis für den Gigahertz-Athlon um 43 Prozent auf 350 Dollar gefallen. Mit nur noch 460 statt 853 Dollar kostet der Athlon/1100 sogar 46 Prozent weniger.

Hier die Preise im Einzelnen:

CPU Alter Preis Neuer Preis Veränderung

Athlon/1200



612 Dollar

neu

Athlon/1100

853 Dollar

460 Dollar

-46 Prozent

Athlon/1000

612 Dollar

350 Dollar

-43 Prozent

Athlon/950

460 Dollar

282 Dollar

-39 Prozent

Athlon/900

350 Dollar

215 Dollar

-39 Prozent

Athlon/850

282 Dollar

193 Dollar

-32 Prozent

 

 

 

 

Duron/800



170 Dollar

neu

Duron/750

181 Dollar

112 Dollar

-38 Prozent

Duron/700

154 Dollar

88 Dollar

-43 Prozent

Für die Athlon-Modelle mit weniger als 850 MHz hat AMD keine neuen Preise veröffentlicht. Ebensowenig tauchen Duron-Prozessoren unterhalb von 700 MHz in der Preisliste auf. Wie AMD gegenüber ZDNet mitteilte, sind zwar solche Prozessoren noch im Handel erhältlich, werden jedoch ab sofort nicht mehr hergestellt.

Aktuelles sowie neueste Benchmarks zu Prozessoren und Mainboards von AMD und Intel finden sich im ZDNet-Special „Prozessoren„.

Kontakt:
AMD, Tel.: 089/450530

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu AMDs nächster Speedstep

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *