Videolösung für UMTS

TV-Qualität auf 3G-Handies möglich

Die Multimedia in Bayern AG hat eine erste Bewegtbildlösung für UMTS vorgestellt. Die Internet-Plattform stream\dreamer wurde nach den ersten verfügbaren Vorgaben für den neuen Standard konfiguriert. Damit soll es möglich sein, auf Displays von Mobiltelefonen der dritten Generation (3G) bewegte Bilder in TV-Qualität darzustellen.

Auf der Basis der definierten Bandbreite und der wahrscheinlichen Bildgröße der künftigen Standards konnte die Multimedia in Bayern AG das Verschicken eines Videos per SMS auf ein zweites Handy demonstrieren. Anwendungsbereiche sieht die Firma Tria, die an dem entwickelnden Unternehmen beteiligt ist, sowohl im privaten als auch im kommerziellen Bereich.

Aktuelles und Grundlegendes zum Universal Mobile Telecommunication System bietet ein News-Report zum Thema UMTS.

Kontakt:
Tria, Tel.: 089/929070

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Videolösung für UMTS

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *