Pöbeleien statt Yahoo-News

Forums-Beiträge gingen als Nachrichten durch

Im Nachrichtenangebot von Yahoo (Börse Frankfurt: YHO) waren heute kurzzeitig anstelle von Nachrichten drei Meinungsbeiträge zu lesen. In einem davon wurde gegen jüdische Institutionen gepöbelt. Yahoo reagierte umgehend und nahm die Meldungen nach Entdeckung vom Netz.

Yahoo bezieht seine Nachrichtenmeldungen unter anderem von n-tv. Die Sprecherin des Nachrichtenkanals, Catrin Glücksmann, erklärte den Vorfall durch eine „technische Panne bei einem externen Dienstleister“. So waren drei Beiträge eines Forums fälschlicherweise als Nachrichtenmeldungen an Yahoo weitergeleitet worden.

Kontakt:
Yahoo, Tel.: 089/231970

n-tv, Tel.: 030/201900

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Pöbeleien statt Yahoo-News

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *