Jeder zweite telefoniert mobil

Bundeswirtschaftsminister legt Prognose vor: 2001 mehr Handys als Fetnetztelefone

-Bundeswirtschaftsminister Werner Müller erklärte in Berlin, mittlerweile verfüge jeder zweite Bundesbürger über ein eigenes Mobiltelefon.

Müller wagte zudem eine Prognose und sagte voraus, dass zu Beginn des Jahres 2001 in Deutschland 50 Millionen Menschen mit dem Handy telefonieren würden – damit seien erstmals mehr Handys im Umlauf als fest angeschlossene Telefone. Bei einem voraussichtlichen Anhalten des Booms werde Deutschland noch in diesem Jahr Italien als größten europäischen Mobilfunkmarkt ablösen.

Kontakt:
Bundeswirtschaftsministerium, Tel.: 030/20149

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Jeder zweite telefoniert mobil

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *