Börse installiert Xetra Release 5.0

Neue Version des Handelssystems soll mehr Funktionalität bringen

Am Montag hat die Deutsche Börse eine neue Ausbaustufe des elektronischen Handelssystems Xetra eingeführt, das sogenannte Release 5.0. Mit der neuen Xetra-Version stehen den Marktteilnehmern vor allem zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung.

Sogenannte Iceberg-Order und Market-to-Limit-Order erhöhen weiter die Handelsflexibilität. Die Iceberg-Order ermöglicht einem Händler, Aufträge mit großen Volumina einzustellen, wobei lediglich ein Teil dieser Volumina dem Gesamtmarkt gezeigt wird; hierdurch werden neue Handelsstrategien auf Xetra unterstützt. Mit der Einführung einer Market-to-Limit-Order stellt Xetra einen Ordertyp zur Verfügung, der eine hohe Ausführungswahrscheinlichkeit mit der Preissicherheit einer Limitorder verbindet.

Mit Release 5.0 erweitert die Deutsche Börse ab sofort auch die Anbindungsmöglichkeiten an das elektronische Handelssystem Xetra. Die Marktteilnehmer können jetzt aus vier verschiedenen Zugangsvarianten mit unterschiedlichen Leistungsmerkmalen und Gebühren wählen, neu ist dabei
die kostengünstige Anbindung über Internet. Xetra hat bereits heute 433 Marktteilnehmer in 18 Ländern und bildet mit Eurex das größte Teilnehmernetzwerk der Welt.

Vor drei Monaten erlebte das elektronische Handellsystem Xetra einen Hänger. Durch einen Softwarefehler war der Computerhandel für rund zwei Stunden unterbrochen. Im vergangenen November hatte es nach einem Software-Update die Nasdaq erwischt: 22 Minuten lang war an der größten elektronischen Börse der Welt kein Handel möglich.

Kontakt:
Deutsche Börse AG, Tel.: 069/21010

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Börse installiert Xetra Release 5.0

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *