Patch für Media Player 7

Bug wirkt sich aber auf Outlook aus

Microsoft (Börse Frankfurt: MSF) bietet jetzt einen Patch an gegen ein Problem mit dem Windows Media Player 7, das aber Auswirkungen auf die hauseigenen Mail-Clients Outlook und Outlook Express hat. Durch die Wechselwirkung kann ein Angreifer das Mailprogramm zum Absturz bringen. Weitere Auswirkungen hat der Bug laut Hersteller aber nicht.

Das Problem steltl sich so dar: OCX-Controller enthalten mehrere Active X-Steuerungselemente. Ein bestimmter dem Media Player 7 zugeordneter OCX-Controller kann aber so umprogrammiert werden, dass er sich in eine das RTF-Format unterstützende E-Mail integrieren lässt. Liest ein Anwender die modifizierte Mail und schließt sie nach Ansicht, stürzt das ganze Programm ab. Auf der Microsoft-Site steht der Patch zum Download bereit.

Kontakt: Microsoft, Tel.: 089/31760

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Patch für Media Player 7

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *