Palm: Gewinnsprung im ersten Quartal

Unternehmen geht von zwei Millarden Dollar Jahresumsatz aus

Palm (Börse Frankfurt: PLV) hat für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres die Erwartungen der Analysten übertroffen: Das Unternehmen teilte gestern nach Börsenschluss mit, im Dreimonatszeitraum einen Reingewinn von 17,3 Millionen Dollar oder drei Cent pro Aktie erwirtschaftet zu haben. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres waren es noch zwei Cent pro Anteilsschein. Der Umsatz stieg von 176 auf über 400 Millionen Dollar.

Das Management von Palm geht nun davon aus, dass im gesamten Geschäftsjahr ein Umsatz von zwei Milliarden Dollar erzielt werden könnte. Rund 1,7 Millionen Einheiten wurden im ersten Quartal verkauft. Den Löwenanteil des Umsatzes machte der Verkauf von Organizern und Zubehör aus. Immerhin 4,6 Millionen Dollar nahm Palm durch die Lizenzvergabe seines OS an andere Unternehmen ein.

Der Durchschnittspreis für ein Palm-Device ist im ersten Quartal von 265 auf 240 Dollar gefallen. Die Aktie des Unternehmens beendete den gestrigen Handel mit einem Plus von 0,8 Prozent bei 52,25 Dollar.

Kontakt:
Palm Deutschland, Tel.: 069/92032181

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Palm: Gewinnsprung im ersten Quartal

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *