Neue Samsung-Laptop-Serie

Drei Modelle sind auf dem Markt

Samsung hat jetzt seine neue GT8000-Serie auf den Markt gebracht. Die Gerätefamilie umfasst drei Notebooks, die alle über Intel-Pentium III-Prozessoren verfügen, 2,8 Kilo wiegen, ab sofort verfügbar sind sowie zwischen 5400 und 7700 Mark kosten.

Das GT8750XV hat eine 750 MHz-CPU, ein 15,1 Zoll-TFT-Display, eine 20 GByte-Festplatte, 128 MByte SDRAM, acht MByte Grafikspeicher, ein achtfach DVD-Laufwerk und ein integriertes Modem.

Das GT8650XT verfügt über eine 650 MHz-CPU, ein 14,1 Zoll-TFT-Display, eine zwölf GByte-Festplatte, 128 MByte SDRAM, acht MByte Grafikspeicher, ein achtfach DVD-Laufwerk, eine integierte 10/100 Ethernet-Karte sowie ein Modem.

Das GT8600XT enthält einen 600 MHz-Pentium III-Prozessor, ein 14,1 Zoll-Display, eine zwölf GByte Festplatte, 64 MByte SDRAM, acht MByte Grafikspeicher, ein 24-fach CD-ROM-Laufwerk sowie eine 10/100 Ethernet-Karte und ein Modem. Der Akku hält laut Herstellerangaben 3,5 Stunden.

Die Geräte können mit einer optionalen Festplatte, einem DVD-ROM-, einem Zip oder LS120-Laufwerk ausgerüstet werden. Die Notebooks haben zwei USP-Ports. User können zwischen zwei Typ II- oder einem Typ III-PCMCIA-Slot wählen. Samsung bietet weiterhin einen bi-direktionalen Infrarotport, dier Irda-kompatibel ist. Das High-End-Modell GT8750XV ist bei Samsung mit dem Listenpreis 7700 Mark notiert, das GT8600XT mit 4900 Mark und das GT8650XT mit 5400 Mark.

Kontakt:
Samsung, Tel.: 01805/121213

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Samsung-Laptop-Serie

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *