Kleine Software-Firmen auf der Systems

Erstmals ein Software Solution Center

Auf der Systems 2000 wird es neben dem bekannten Software Development Center (SDC) erstmals auch ein Software Solutions Center (SSC) geben. Das haben die Münchner Messe-Gesellschaft sowie die EST als Veranstalter des Themenparks bekannt gegeben. Durch den Gemeinschaftsstand sollen auch kleine Firmen die Möglichkeit haben, sich auf der Fachmesse zu präsentieren.

Beide Spezialausstellungen werden in der Halle A3 zu finden sein. Erstmals haben Messegesellschaft und EST ein Angebot für Startups zusammengestellt, die noch keine zwei Jahre alt sind. Zehn Firmen werden dieses Jahr von dieser Lösung Gebrauch machen. Im Software Solution Center sind insgesamt 70 Aussteller zusammengefasst, die über 250 Produkte zeigen.

Im Software Development Center präsentieren 90 Aussteller aus sieben Nationen auf 2500 Quadratmetern ihre Produkte. Das Angebot umfasst die aktuellen Technologien und Verfahren, von Client/Server Computing, Systemintegration, Java oder Active X bis hin zu WAP-Development und XML.

Sowohl das SSC als auch das SDC bieten Vorträge der Aussteller im 30 bis 50-Minuten-Takt an. Diese Produktpräsentationen der Firmen sind für die Besucher kostenlos. Darüber hinaus werden drei halbtägige Tutorials zu den Themen XML, Global Business Processes sowie Effective Architectures for Distributed Object Computing angeboten. Der Preis beträgt jeweils 690 Mark für einen viereinhalb-stündigen Fortbildungsblock. Ab 16 Uhr gibt es dann noch Diskussionsforen zu unterschiedlichen aktuellen Themen.

Die Systems wird dieses Jahr erstmals alle Hallen auf dem Münchner Messegelände besetzen. Das bedeutet einen Zuwachs von 25 Prozent Ausstellungsfläche gegenüber dem Vorjahr. Die Messegesellschaft erwartet über 3000 Aussteller sowie rund 140.000 Besucher. Aussteller wie Gerhard Versteegen, Marketing Manager von Rational Software, bestätigten der Systems eine bessere Qualität der Kontakte als vergleichbaren Messen. „Wir hatten vergangenes Jahr sowohl Geschäftsabschlüsse direkt auf der Messe als auch 14 Bewerber, von denen wir fünf eingestellt haben.“

Kontakt:
Messe München, Tel.: 089/94901

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Kleine Software-Firmen auf der Systems

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *