Radeon Grafikkarte für PowerPC G4

Vorgestellt auf der Apple Expo in Paris

Apple (Börse Frankfurt: APC) hat auf der Apple Expo 2000 in Paris die Radeon Grafikkarte als Build-To-Order-Option für alle Power Mac G4 und Power Mac G4 Cube Systeme vorgestellt (ZDNet berichtete). „Die Kombination aus dem PowerPC G4 mit Velocity Engine und der Radeon Grafikkarte machen den G4 wie den G4 Cube zu fantastischen Lösungen für Grafikanwendungen und 3D-Spiele“, jubelte der Apple-Manager Phil Schiller bei der Präsentation.

Die optionale Radeon Grafikkarte kann ab sofort über den Apple Store für alle Modelle der Systeme Power Mac G4 und Power Mac G4 Cube bestellt werden. Damit erhöht sich der Preis pro System um 270 Mark.

Kontakt:
Apple, Tel.: 089/996400

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Radeon Grafikkarte für PowerPC G4

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *