IPO: SAP SI sind 53-fach überzeichnet

Nur jeder 25. Anleger bekommt 70 Aktien

Die Aktien von SAP Systems Integration kosten 19 Euro. Damit liegt der Platzierungspreis am oberen Ende der Bookbuildingspanne von 16 bis 19 Euro. Das Emissionsvolumen beläuft sich damit auf rund 166 Millionen Euro. Die Emission war nach Angaben des Bankenkonsortiums rund 56-fach überzeichnet. 30 Prozent der Aktien sollen Privatanleger erhalten.

Die Zuteilung erfolgt durch ein Losverfahren. Dabei erhält jeder 25. Zeichner je 70 Aktien. Es mussten mindestens 100 Aktien gezeichnet werden. Diese Anleger dürfen sich aller Voraussicht nach über einen fetten Zeichnungsgewinn freuen: Die vorbörslichen Kurstaxen schwankten am letzten Tag vor der Emission bei 38,50 bis 41 Euro.

SAP SI zählt mit rund 1200 Mitarbeitern zu den führenden IT-Beratern und Systemintegratoren in Deutschland. Die Zeichnungsfrist war aufgrund der hohen Nachfrage zwei Tage vor dem eigentlichen Ende abgeschlossen worden.

Kontakt:
SAP SI, Tel.: 03 51/4811444

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IPO: SAP SI sind 53-fach überzeichnet

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *