Strato rüstet Hardware auf

Dies sei der Grund für die Performance-Schwankungen bei Premium-Paketen

Kunden des Berliner Webhosters Strato klagen über Performance-Schwankungen bei ihren Premium-Paketen. Auf dem Strato-Monitor sind die Schwankungen deutlich zu erkennen.

„Zur Zeit führen wir bei den Premium-Paketen ein Hardware upgrade durch. Die neue Server-Architektur soll in Zukunft mehr Performance bringen“, erklärte Strato-Sprecher Sören Heinze gegenüber ZDNet.

Ende der nächsten Woche sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Erst dann will Strato darüber informieren, auf welcher Architektur die teuren Pakete dann laufen. Einen Umzug in das neue KPN Qwest Data Center in München schloss Heinze aus: „Die Domains bleiben alle in Karlsruhe. Ein Umzug nach München ist zur Zeit nicht geplant.“

Kontakt:
Strato, Tel.: 030/886150

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Strato rüstet Hardware auf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *