DVD-Recorder von Philips

Geräte kommen nächstes Jahr zur Funkausstellung

Philips plant einen DVD-Recorder für den Massenmarkt. Das Gerät wird Ende diesen Jahres und Anfang nächsten Jahres als Prototyp getestet werden. Zur Funkausstellung in Berlin nächstes Jahr soll der Recorder dann auf den Markt kommen. Verbraucher müssen zwischen 4000 und 6000 Mark für das Gerät kalkulieren, der genaue Preis steht noch nicht fest.

Der Recorder wird einen eingebauten Tuner und einen Camcorder-Anschluss aufweisen. Dadurch lassen sich nicht nur Fernsehsendungen aufnehmen, sondern auch die Urlaubsvideos dauerhaft speichern. Original-DVDs wird das Gerät nicht kopieren können. Philips unterstützt den DVD+RW-Standard.

ZDNet bietet ein umfangreiches Special zum Thema DVD.

Kontakt:
Philips, Tel.: 040/28990

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu DVD-Recorder von Philips

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *