„Free & Easy“-Karte jetzt für 55 Mark

E-Plus belässt das Startguthaben bei 25 Mark

E-Plus hat den Preis für seine Prepaid-Karte „Free & Easy“ von 99 auf 55 Mark gesenkt. Damit folgt der Düsseldorfer Telefonkonzern den anderen Konkurrenten T-D1, D2 und Viag Interkom, die ihre Prepaid-Karten ohne Handy schon länger zu einem Preis um 50 Mark anbieten.

Die Free & Easy-Karte ist besonders für netzinterne Gespräche interessant, da diese rund um die Uhr 29 Pfennig pro Minute kosten. E-Plus-Vertragskunden zahlen deutlich mehr: Im Privattarif zum Beispiel tagsüber 59 und abends 39 Pfennig.

Kontakt:
E-Plus, Tel.: 0211/4480

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu „Free & Easy“-Karte jetzt für 55 Mark

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *