US-Handelsorganisationen fordern Freiheit für Napster

Verbot schade der Wirtschaft

Heute wird im Laufe des Tages der Prozess gegen Napster wieder aufgenommen. Im Vorfeld haben US-Handelsorganisationen Petitionen eingereicht, in denen vor einem Verbot der Tauschssoftware dringend gewarnt wird: Ein entsprechender Richterspruch würde zum einen den Konsumenten keinen Gefallen tun, zum anderen eine Klageflut gegen etablierte Internet-Unternehmen lostreten. Prinzipiell könne schließlich über jede Community im Internet geschützte Software getauscht werden.

Eine der Handelsorganisationen besteht aus Netcoaltion.com, der Computer & Communication Industry Association (CCIA) und der Ad Hoc Copyright Coalition. Sie erklären sich keineswegs solidarisch mit Napster – eher sei das Gegenteil der Fall – wollen jedoch negative Folgen einer Verurteilung vermeiden.

Die Petitionen wurden am Freitag beim 9th US Circuit Court of Appeals eingereicht.

Ein US-Bundesrichter hatte Ende Juli eine einstweilige Verfügung gegen die Firma mit der MP3 Tausch-Software erlassen und angeordnet, dass der Download aller durch das Urheberrecht geschützten Lieder ab dem darauf folgenden Wochenende gesperrt werden muss.

Der Branchenverband, die „Recording Industry Association of America“ (RIAA) hatte im Dezember, fünf Monate nach dem Start von Napster, Klage gegen das Unternehmen erhoben. Die Anwälte warfen der Firma vor, mit ihrem MP3-Tauschservice Urheberrechts-Verletzungen zu fördern.

ZDNet bietet den Napster für Windows zum Download an. Eine Version für Linux steht unter fileforum.efront.com/… zum kostenlosen Download bereit. Darüber hinaus hat ZDNet ein Napster-Special erstellt. Wissenswertes rund um das Format bietet ein MP3-Special.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu US-Handelsorganisationen fordern Freiheit für Napster

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *