N-TV Site wurde gehackt

Nach drei Stunden war der rosa Plüschhase wieder weg

Die Internet-Site des Berliner Nachrichtensenders N-TV wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag gehackt. Erst ein Anruf eines Internet-Users machte die Nachrichten-Redaktion auf das Problem aufmerksam.

„Der Hacker ist in unser System eingedrungen und hat die Homepage verändert. Auf ihr war ein rosa Plüschhase zu sehen, daneben stand ein unfreundlicher Text“, erklärte Kai Thäsler, Leiter Neue Medien bei N-TV, gegenüber ZDNet.

Kontakt:
n-tv, Tel.: 030/201900

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu N-TV Site wurde gehackt

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *