Preisradar: Spielkonsolen

Videospiel-Hardware im ZDNet-Preisüberblick

Die nächste Generation Videospiel-Konsolen ist angekündigt. Nintendos GameCube und Microsofts X-Box erscheinen vermutlich pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2001, die Playstation 2 von Sony schon dieses Jahr. Wer sich nicht so lange gedulden möchte, kann sich über die niedrigen Preise für die lieferbaren Geräte freuen.

Die Playstation wird aktuell mit einem Dual-Shock-Controller statt dem gewöhnlichen Gamepad geliefert. Bei Nintendo 64 und Gameboy darf der Kunde zwischen vielen Farben wählen. Und die Dreamcast ist immerhin die erste Konsole mit Internet-Anschluß.

Viele Versender bieten Konsolen in Bundles mit diversen Spielen an. Bevor man ein solches Paket bestellt, sollte man sich bei Videogamespot über die Qualität der Spiele informieren. Dort finden sich auch Tests von über hundert Spielen – genug Futter, um bis zum Erscheinen der nächsten Konsolen-Generation fleißig zu üben.

Übersicht Spielkonsolen (Preise auf DM gerundet)

Anbieter Sega Dreamcast Nintendo Gameboy Color Nintendo 64 Sony Playstation

Amazon

450

140

250*

250

Charlies World

449



200

249

Computer-
universe

475

151

199

315*

Conrad







249

Game It

400



200

240

Joysoft

479



249*



Karstadt

399

140

199

229

Okaysoft







245

Otto



150

199

249

Primus-
Toys



139

199

239

Quelle

399

150

249*

249

SMM

439

130

199

229

Wial

469



250*


(Irrtümer und Änderungen vorbehalten.)
* Konsole nur im Bundle mit einem Spiel zum genannten Preis erhältlich

Kontakt:

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Preisradar: Spielkonsolen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *