Arcor: Ortsgespräche für zwei Pfennig

Konkurrenzmodell zu "Aktivplus" kommt Mitte September

Mannesmann Arcor bietet ab Mitte September allen Kunden, die einen Komplett-Anschluss beim Telekom-Konkurrenten besitzen, einen neuen Tarif mit dem Namen „Sunny city“ an. Arcor-ISDN-Kunden können dann unter anderem rund um die Uhr für zwei Pfennig pro Minute mit anderen Arcor-Kunden in ihrem Ortsbereich telefonieren.

Einen solchen Spezialtarif für Gespräche zwischen den Kunden eines Anbieters gab es zuvor nur bei City-Carriern wie Kielnet und Telebel. Mit der neuen Tarifoption, die zu einem Aufpreis von 9,90 Mark pro Monat auf dem normalen Grundgebühren von 39,90 Mark zu haben ist, werden auch Ferngespräche billiger: Diese kosten in der Hauptzeit zwölf statt 18 Pfennig und in der Nebenzeit mit und ohne Tarifoption vier Pfennig pro Minute. Zum Vergleich: Bei Aktivplus, dem Angebot der Deutschen Telekom (Börse Frankfurt: DTE), kosten Ferngespräche werktags neun Pfennig pro Minute und abends bzw. am Wochenende fünf Pfennig.

Wie bei der Telekom kosten Gespräche zu den Mobilfunknetzen T-D1 und D2 bei „Sunny City“ 39 Pfennig pro Minute rund um die Uhr. Anrufe zu E-Plus Kunden kosten 45 Pfennig, zu Viag Interkom werden 48 Pfennig berechnet.

Gespräche in die „Top 5 Länder“ (Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich und die USA) kosten bei „Sunny City“ rund um die Uhr 18 Pfennig pro Minute. Bei Aktivplus der Telekom werden 19 Pfennig pro Minute berechnet.

Nachteil des Komplett-Anschlusses von Mannesmann Arcor: Call-by-Call funktioniert nur mit der Deutschen Telekom und der Arcor-Tochter Otelo. „Wir arbeiten daran, die notwendigen Netzzusammenschaltungen mit anderen Anbietern zu realisieren“, sagte Arcor-Sprecher Thomas Rompczyk gegenüber ZDNet.

Kontakt:
Arcor-Hotline, Tel.: 0800 / 1070005

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Arcor: Ortsgespräche für zwei Pfennig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *