Sun kündigt für November Aktiensplit an

Verhältnis 2:1 / Aktie wird optisch billiger

Die Vorstandsversammlung von Sun (Börse Frankfurt: SSY) hat einen Aktiensplit im Verhältnis 2:1 angekündigt. Als Termin ist der 9. November anvisiert. Einen Tag vorher muss die Aktionsversammlung diesem Schritt aber noch zustimmen.

Schon in der Vergangenheit hatte Sun einen Aktiensplit durchgeführt, als der Kurs der Aktie über 100 US-Dollar gestiegen war. Aktiensplits dienen dazu, den Preis für ein Wertpapier niedrig zu halten. Oft erreicht der Wert eines Anteilscheins durch steigende Kurse einen für Kleinanleger unerschwinglich hohen Preis. Dann verringert das betreffende Unternehmen diesen Preis durch eine Verdoppelung oder Verdreifachung der Anzahl seiner Aktien.

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sun kündigt für November Aktiensplit an

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *