Unternehmen reserviert Adolfhitler.de

Domain soll der Regierung für den Kampf gegen Rechtsradikalismus überlassen werden

Das Mainzer Unternehmen Erodata hat am Samstag die Domain „Adolfhitler.de“ bei der Denic registriert. Das gelang nach Firmenangaben ohne Probleme. Die Inhalte für die Site soll laut Firmeninhaber Tobias Huch die Bundesregierung liefern: „Wir wollen dadurch die Verbreitung von rechtsextremen Inhalten im Internet bekämpfen“, sagte Huch gegenüber ZDNet.

Huchs Firma Erodata hat unter anderem ein System entwickelt, um Sites mit jugendgefährdenden Inhalten nur Volljährigen zugänglich zu machen. „Wir haben sehr viel mit dem Thema Jugendschutz zu tun und dabei eben auch festgestellt, dass es immer mehr rechtsradikale Sites im Internet gibt“, so Huch. „Deshalb haben wir diese brisante Domain registriert, um Surfer aufklären zu können.“

Kontakt:
Erodata, Tel.: 06131/6985000

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Unternehmen reserviert Adolfhitler.de

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *