Preisradar: Diascanner

ZDNet-Preisüberblick für hochwertig digitalisierte Urlaubsbilder

August ist Urlaubszeit. Wer demnächst wegfliegt oder gerade mit einem Dutzend belichteter Filme wiederkommt, überlegt sicher, wie er seine Fotos digitalisiert – für E-Mails, für die Website, für eine Diashow per Beamer oder nur fürs Archiv.

Nicht der günstigste Weg, aber einer mit hochwertigen Resultaten, ist die Anschaffung eines Diascanners. Wer Negativ oder Dia erfasst, ist nicht auf oft miserable Abzüge von Fotolabors angewiesen und kann den Scanvorgang selbst perfekt kontrollieren.

Die vier aufgeführten Geräte erfassen die Originale mit 2400 (Minolta und HP) bis 2700 dpi (Nikon und Canon). Nur der HP-Photosmart ist ein USB-Gerät, die anderen drei müssen an eine SCSI-Schnittstelle angeschlossen werden.

Der Dimage Scan von Minolta soll noch diesen Monat auch in einer USB-Variante auf den Markt kommen. Wer die SCSI-Version kauft und noch keinen Controller hat, sollte auf günstige Angeote für Bundles achten.

Die beiden günstigeren Modelle haben zusätzliche Funktionen: Der Minolta Scan Dual liest auch APS-Filme ein, der HP S20 sogar Papierbilder bis 13 mal 18 cm. Dafür bekommt man von Canon oder Nikon mehr Leistung, wie Tests der Magazine PC Professionell und PC Direkt zeigen.

Übersicht Diascanner (Preise in Mark)

Anbieter Minolta Dimage Scan Dual (SCSI) HP PhotoSmart S20 Canoscan 2710F Nikon Coolscan III LS30

Ackermann

849



1449

1499

Alternate



949

1299



Avitos



959

1279



Computer-
universe

899

929

1379

1499

Computer-Profis



929

1279

1499

Co-Ne-Co



989





Fortknox





1266



Foto24







1598

Imaging One



999

1499

1599

Madex



1015

1392



Master-Productions



968

1403



Mix



895

1275



Padercomp



950

1377

1479

Primus-Tronix



899

1339



Publix





1240



Riff

935

950

1345

1450

Schiwi



969

1399



Technik direkt



899

1349



Vala Tech





1498

1499

(Irrtümer und Änderungen vorbehalten.)

Kontakt:

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Preisradar: Diascanner

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *