Suse Linux 7.0 in zwei Versionen

Heimanwender- und Profi-Fassung ab 21. August erhältlich

Suse Linux hat sich entschlossen, ihr Produkt ab der Version 7.0 in zwei verschiedenen Versionen auf den Markt zu bringen. So soll es ab 21. August eine „Personal“-Edition für Heimanwender und eine „Professional“-Version für den Einsatz im Unternehmen geben.

Der Unterschied: Die Heimanwender-Version wird auf drei CDs mit drei Handbüchern geliefert. Diese Edition richtet sich vor allem an Linux-Neulinge. So wird im neuen „Konfiguration“-Buch die Installation von Peripherie-Geräten erklärt und die Personalisierung des KDE-Desktops. Das Paket enthält darüberhinaus ein Star Office 5.2, Spiele, Bildbearbeitungs-Software, Multimedia- und Internet-Anwendungen.

Suse 7.0 „Pro“ wird auf sechs CDs und einer DVD geliefert und enthält über 1500 aktuelle Linux-Werkzeuge und Software-Programme. WWW-, Proxy-, Mail-, News-Server lassen sich mit den Tools der „Pro“-Version aufsetzen. Darüberhinaus werden Entwickler-Werkzeuge und Java 2 zum Paket dazugepackt. Bei dieser Version ist auch ein Update möglich.

Die Personal-Version kostet 89 Mark, die Pro-Edition 129 Mark, die Studenten-Version 89 Mark und das Update 79 Mark. Letztere Version enthält ein kurzes Handbuch mit den Neuerungen.

Grundlagen und alles Wissenswerte zum Linux-Ein- und Umstieg vermittelt ein großes Special zum Thema Linux, „Die Alternative zu Windows„, das ständig aktualisiert wird.

Experten beantworten technische Fragen jeder Art und helfen mit Ratschlägen zu Installation und Betrieb weiter. Sowohl Einsteiger als auch versierte Linux-Nutzer haben im ZDNet-Linux-Diskussionsforum Gelegenheit zum Informationsaustausch mit Gleichgesinnten.

Kontakt:
Suse, Tel.: 0911/7405331

Themenseiten: Software

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Suse Linux 7.0 in zwei Versionen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *