Gespräche zwischen Consors und E-Trade gescheitert

Keine Zusammenarbeit der Broker / E-Trade will selbst europäisches Geschäft starten

Aus der Zusammenarbeit von Consors und E-Trade wird vorerst nichts. Nach Angaben der Zeitung „Handelsblatt“ will der amerikanische Online-Broker nicht mit der deutschen Direktbank zusammenarbeiten.

E-Trade möchte statt dessen sein europäisches Geschäft selbst in die Hand nehmen. Angeblich passen die Geschäftsmodelle der beiden Banken nicht zusammen. E-Trade ist einer der größten amerikanischen Online-Broker.

Kontakt:
Consors, Tel.: 01803/252511

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Gespräche zwischen Consors und E-Trade gescheitert

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *