Callino senkt Tarife

Auslands- und Inlandsverbindungen billiger

Ab 1. August berechnet Callino für Telefonate ins Olympialand Australien 12,9 Pfennig pro Minute. Verbindungen in die USA schlagen mit 10,9 Pfennig zu Buche, nach Japan sind 20,9 Pfennig zu zahlen.

Wer nach Österreich, in die Schweiz oder nach Frankreich telefoniert, wird mit 10,9 Pfennig zur Kasse gebeten. Innerdeutsche Ferngespräche kosten ab nächster Woche bereits ab 16 Uhr (statt bisher ab 18 Uhr) 4,7 Pfennig.

Die Abrechnung erfolgt weiterhin im Minutentakt.

Kontakt:
Callino, Tel.: 01802/2255466

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Callino senkt Tarife

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *