Compaq erfüllt Analysten-Erwartungen

Gewinn und Umsatz steigen

Compaq (Börse Frankfurt: CPQ) hat die Erwartungen der Analysten mit einem Gewinn von 187 Millionen Dollar oder 21 Cents pro Aktie bei einem Umsatz von 10,1 Milliarden Dollar im zweiten Quartal erfüllt. Die Aktie des Computerherstellers schloss rund vier Prozent höher bei einem Stand von 28 Dollar.

Das Unternehmen rechnet nach eigenen Angaben mit einer zweistelligen Steigerung des Absatzes in der zweiten Jahreshälfte. Im zweiten Quartal konnte das Unternehmen den Umsatz um acht Prozent steigern. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte Compaq einen Verlust von 184 Millionen Dollar oder zehn Cent pro Aktie bei einem Umsatz von 9,4 Milliarden Dollar eingefahren.

23 von 30 Analysten stufen die Compaq-Aktie als „Buy“ oder „Strong Buy“ ein. Das Papier hatte im Januar 1999 sein Allzeithoch von 49 Dollar erreicht.

Kontakt:
Compaq, Tel.: 089/99330

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Compaq erfüllt Analysten-Erwartungen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *