SAP steigt um 13 Prozent nach guten Zahlen

Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal nach oben getrieben

SAP (Börse Frankfurt: SAP) ist seit gestern nachmittag, 14 Uhr, wieder gefragt bei Börsianern: Nachdem das Unternehmen einen Umsatzanstieg um 19 und einen um elf Prozent gestiegenen Vorsteuergewinn bekanntgegeben hatte, kletterte die Aktie des Software-Unternehmens um über 13 Prozent auf ein Dreimonatshoch von 245 Euro.

Die Softwarelizenzerlöse nahmen nach Angaben von SAP um 23 Prozent auf 554 Millionen Euro zu. Während das Unternehmen im zweiten Quartal 1999 noch einen Umsatz von 1,26 Milliarden Euro erwirtschaftete, waren es im vor kurzem abgelaufenen Quartal 1,5 Milliarden Euro.

Das Geschäft mit mySAP.com, der Plattform für Internet-basierte Geschäftsanwendungen, hat sich weiter beschleunigt. So wurden mit mySAP.com Softwarelizenzerlöse von 261 Millionen Euro erzielt, was einem Anteil an den gesamten Softwareerlösen von 47 Prozent entspricht (nach 22 Prozent im ersten Quartal 2000).

Kontakt:
SAP, Tel.: 06227/747474

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SAP steigt um 13 Prozent nach guten Zahlen

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *