Fusion von Excite@Home und Chello

Größter Breitband-Service in Europa entsteht

Breitbandhochzeit: Der holländische Service Provider Chello Broadband fusioniert mit den außeramerikanischen Einheiten von Excite@Home. Das neue Unternehmen hört auf den Namen Excite Chello und wird nach der Vermählung in 15 Ländern aktiv sein. Doch zuerst müssen noch die Kartellbehörden in den USA und Europa ihren Segen geben.

Der amerikanische Telefonkonzern AT&T, Mutter von Excite@Home, will über Liberty Media 200 Millionen Euro in den Ausbau des breitbandigen Services investieren. Internet-Dienste werden dabei mit einer Set-top-Box empfangen. In Deutschland sind die Unternehmen bislang nur wenig vertreten.

Kontakt:
@Home Network, Tel.: 001650/5695000

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Fusion von Excite@Home und Chello

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *