CERT-Hoax im Umlauf

Gefälschte Gefahrenmeldung vor Sonys Roboterhund

Eine ganze Reihe von falschen Warnungen vor dem Roboterhund Aibo sind derzeit per E-Mail im Umlauf. Als Absender wird das Computer Emergency Response Team (CERT) genannt. Diese Meldungen sind falsch, es handelt sich um einen sogenannten Hoax.

Die Falschmeldung besagt unter anderem, dass Hacker einen Weg gefunden haben, den Roboter auf Kleintiere und Kinder losgehen zu lassen.

Die CERT-Mitarbeiter tragen es mit Fassung: „Es handelt sich – natürlich – um eine Fälschung. Nichts desto weniger halten wir sie für ziemlich amüsant“, sagte CERT-Techniker Shawn Hernan. Echte CERT-Warnungen seien stets mit einer elektronischen Unterschrift versehen.

Themenseiten: Telekommunikation

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CERT-Hoax im Umlauf

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *