HP-Workstation für Cluster

Zu Farmen kombinierbar

Hewlett-Packard (HP; Börse Frankfurt: HWP) hat seine neueste PA-RISC-Workstation, das Modell HP Visualize J6000, für eine Schrankmontage ausgelegt. Dadurch ist der Aufbau von Workstation-Farmen möglich. Bis zu 20 Workstations können in einem zwei-Meter-Schrank kombiniert werden.

Die J6000 ist mit zwei PA-8600-Prozessoren mit einer Taktfrequenz von jeweils 552 MHz ausgestattet. Sie kann mit bis zu 16 GByte SDRAM arbeiten. Bei einer 20er Farm entsteht eine Rechenleistung von 40 PA-8600-Prozessoren und insgesamt 320 GByte Hauptspeicher.

Die HP J6000-Workstation-Farm ist unter anderem für DCC (Digital Content Creation), also die Erschaffung virtueller Welten, die Bildbearbeitung und die Videoanimation geeignet.

Kontakt:
Hewlett-Packard, Tel.: 07031/140

Themenseiten: Hardware

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu HP-Workstation für Cluster

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *