Letsbuyit.com: Erneut Börsengang verschoben

Bookbuildingspanne und Graumarktpreise sinken weiter

Unternehmensziel von Letsbuyit.com ist es, Preise zu drücken. Das Unternehmen muss nun ungewollt miterleben, wie dieses Motto sich nun negativ auf seinen Börsengang niederschlägt: Bereits zum zweiten Mal verschiebt die Firma ihren für heute geplanten Börsengang. Die Bookbulidingspanne für die Aktien wurde auf drei bis vier Euro gedrückt.

Die Graumarktpreise für das Papier, das zu Preisen zwischen sechs und sieben Euro gezeichnet werden konnte, war in den letzten Tagen auf deutlich unter sechs Euro gesunken. Die Frist wurde nun auf den 14. Juli verlängert, neuer Termin für den Börsengang ist voraussichtlich der 17. Juli. Inzwischen liegt der Graumarktpreis bei nur noch vier Euro.

?Das derzeitige Marktumfeld macht es uns nicht leicht. Wir sind allerdings überzeugt, dass wir unseren Börsengang erfolgreich beenden werden“, erklärte der Chef des Unternehmens, Martin Coles. Die Bedenken einiger Investoren gegenüber den Geschäftsmodellen vieler Internet-Unternehmen ließen sich nicht auf Letsbuyit.com übertragen.

Kontakt:
letsbuyit.com, Tel.: 069/66568505

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Letsbuyit.com: Erneut Börsengang verschoben

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *