BKA: Virus-Urheber hat gestanden

Verbreiter des Fireburn-Wurms verhaftet

Ein 18-jähriger Berufsschüler aus Ratingen bei Düsseldorf soll Urheber und Verbreiter des „Fireburn“-Wurms, einer Variante des „Iloveyou“-Virus, sein. Das BKA hat den jungen Mann jetzt festgenommen. In seiner polizeilichen Vernehmung habe der Beschuldigte die Tat gestanden.

Am vergangenen Freitag haben Beamte des Bundeskriminalamtes die Wohnung des Tatverdächtigen durchsucht. Sie beschlagnahmten nach eigenen Angaben zwei Computeranlagen, elektronische Datenträger und diverse schriftliche Unterlagen über die Programmierung von Viren.

Die Virenjäger des Kaspersky Lab hatten Ende Mai vor der gefährlichen Variante gewarnt (ZDNet berichtete). Der Internet-Wurm „Fireburn“ verbreitet sich genau wie seine Vorgänger via Outlook als VBS-File im Anhang einer Mail. Der Krankheitserreger macht sich auch in IRC-Channels auf, indem er den mIRC-Client infiziert.

Die Betreffzeile sieht jedes mal anders aus, in der Mail heißt es – bei Empfang mittels deutscher Windows-Version – zumeist:

Betreff: Moin, alles klar?
Text: Hi, wie geht’s dir? / Guck dir mal das Photo im Anhang an, ist echt geil ;) / bye, bis dann..

Bei Einsatz einer nicht-deutschen Windows-Version steht geschrieben:

Subject: Hi, how are you?
Body: Hi, look at that nice Pic attached ! / Watching it is a must ; / cu later…)

Als File-Namen kommen zum Einsatz:

  • Ultra-Hardcore-Bondage.JPG.vbs
  • Christina__NUDE!!!.JPG.vbs
  • CuteJany__BigTits!.GIF.vbs
  • MyGirlfriend__NUDE!.JPG.vbs
  • Aguiliera__NUDE!!.JPG.vbs
  • !Jany__Gets-fucked!.GIF.vbs
  • cute__EmmaPeel!!!.JPG.vbs
  • Julie17__xxx.GIF.vbs

Das BKA ermittelt im Auftrag von Bundesinnenminster Otto Schily seit dem 5. Mai gegen die Urheber und Verbreiter des Computervirus „I love you“ und seiner Varianten. Das Ermittlungsverfahren ist bei der Staatsanwaltschaft Wiesbaden anhängig. Bisher seien rund 50 Virusvarianten festgestellt worden, die in der Regel gegenüber der Ursprungsversion die Absender- und Betreffzeilen, den Textkörper der E-Mail sowie die Namen und Quellcodes der Attachments verändert hatten.

ZDNet berichtet in einem laufend aktualisierten News Report zu ‚ILOVEYOU‘ über die weitere Entwicklung und stellt neben Grundlagenwissen auch Links zu Virenschutz-Anbietern bereit.

Kontakt:
Symantec, Tel.: 02102/74530
Network Associates, Tel.: 089/37070
Trend Micro, Tel.: 089/37479700
Computer Associates, Tel.: 089/1497050

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu BKA: Virus-Urheber hat gestanden

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *