Adone: Weekend-Surf für 1,5 Pfennig

Bei sekundengenauer Abrechnung / Kunden müssen Werbebanner ertragen

Der Provider Adone bietet an diesem Wochenende einen Sondertarif an: Wer nichts gegen die Angabe seiner Hobbys und seines Einkommens sowie die Einblendung eines Werbefensters hat, kann am 8. und 9. Juli für 1,5 Pfennig pro Minute ins Netz. Es gilt die sekundengenaue Abrechnung. Für den verbilligten Wochenend-Surf müssen sich Interessenten zunächst registrieren und danach die rund ein MByte große Zugangssoftware herunterladen.

Adone zählt zu den Anbietern, die gegen die Einblendung von Werbebannern in einem Extra-Fenster einen verbilligten Zugang zum Web anbieten. Ursprünglich wollte Adone in den Kreis der „Geld fürs Surfen“-Anbieter (wie Alladvantage und Fairad) eintreten, entschloss sich aber nach monatelangen Verschiebungen im Mai, fürs werbebelastete Surfen verbilligte Gebühren zu verlangen.

Der Zugang rentiert sich jedoch nur für Langsurfer, da ein Einwahlentgelt von 99 Pfennig zu zahlen ist, pro Surfminute fällt ein Pfennig an. Der Zugang ist auf maximal zwei Stunden limitiert, danach müssen sich die User neu einwählen. ZDNet dokumentierte zum Start des Tarifs vor zwei Monaten die tatsächlichen Surfkosten:

  • Zwei Stunden online: 1,83 Pfennig pro Minute
  • Eine Stunde online: 2,65 Pfennig pro Minute
  • 30 Minuten online: 4,3 Pfennig pro Minute
  • Zehn Minuten online: 10,9 Pfennig pro Minute
  • Eine Minute online: Eine Mark

Einen ähnlichen Zugang bietet derzeit Talknet an. Für diesen werbefinanzierten Account fallen pro Minute 1,8 Pfennig an.

Kontakt:
Adone, E-Mail: support@adone.de

Themenseiten: Business

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...
Whitepaper

ZDNet für mobile Geräte
ZDNet-App für Android herunterladen Lesen Sie ZDNet-Artikel in Google Currents ZDNet-App für iOS

Artikel empfehlen:

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Adone: Weekend-Surf für 1,5 Pfennig

Kommentar hinzufügen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *